Verkehr

Ölspur: Seilerseestraße in Iserlohn kurzzeitig gesperrt

In Iserlohn ist am Freitagnachmittag Öl aus einem Fahrzeug ausgelaufen.

In Iserlohn ist am Freitagnachmittag Öl aus einem Fahrzeug ausgelaufen.

Foto: Flemming Krause / WP

Iserlohn.  In Iserlohn an der Seilerseestraße ist Öl aus einem Fahrzeug ausgelaufen. Ein Spezialunternehmen war mit der Reinigung beauftragt.

Eine Ölspur in Iserlohn hat am Freitagnachmittag gegen 13.50 Uhr die Feuerwehr beschäftigt.

Die Spur zog sich laut deren Bericht von der Linksabbieger-Spur im Kreuzungsbereich Seilerseestraße/Mendener Straße in Richtung Mendener Landstraße (B7).

+++ Lesen Sie auch: Wichtige Informationen zum Warntag +++

Zur Beseitigung der Ölspur war ein Spezialunternehmen im Einsatz. Für die Dauer der Reinigungsarbeiten war die Abbiegespur gesperrt. Die Feuerwehr unterstütze die Arbeiten mit der Löschgruppe Stadtmitte.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Iserlohn