Freizeit

Olympia für die ganze Familie

Die Gemeinschaft der Deutschen aus Russland freuen sich auf die Familien-Sport-Olympiade für Jedermann am 26. Mai.

Die Gemeinschaft der Deutschen aus Russland freuen sich auf die Familien-Sport-Olympiade für Jedermann am 26. Mai.

Foto: Tim Gelewski

Iserlohn.   Die Gemeinschaft der Deutschen aus Russland lädt zum Sportfest erstmals in die Almelo-Halle

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Vor vier Jahren gab es die Erstauflage, „wir hatten dann soviel Spaß, dass wir einfach weitergemacht haben“, erklärt Ludmila Esaulov, die Vorsitzende der Gemeinschaft der Deutschen aus Russland. Am 26. Mai nun findet die Familien-Sport-Olympiade der Gemeinschaft erstmals nicht am Nußberg, sondern an neuer Stelle in der Almelo-Sporthalle statt.

Willkommen zum Mitmachen ist wie immer jeder, der Lust auf ein bisschen sportliche Betätigung hat. Im vergangenen Jahr waren rund 60 Personen dabei. „Wir hoffen, dass wieder ähnlich viele kommen“, sagt Ludmila Esaulov.

Mitzubringen sind einzig Sportschuhe sowie Spaß und gute Laune, wie es in der Ankündigung heißt. Auf die Besucher warten draußen eine Kletterwand sowie eine Hüpfburg, außerdem gibt es kleine Vorführungen sowie russische Spezialitäten. Bei der Olympiade selbst wird so ziemlich alles gemacht, was Jung und Alt gemeinsam machen können: Seilspringen, Ballspiele, Mattenrutschen und vieles mehr.

Die Teilnahme ist wie immer kostenlos. Beginn ist um 11 Uhr, 11.30 Uhr starten die Wettkämpfe (Dauer: etwa 1,5 Stunden). Im Anschluss gibt es eine Siegerehrung. Alle Teilnehmer erhalten Urkunden. Die Veranstalter wollen mit der Veranstaltung die Integration fördern und Familien unterschiedliche Nationen zusammenbringen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben