Kriminalität

Polizei: Wem in Iserlohn oder Hemer gehört das Diebesgut?

Die Polizei hat mögliches Diebesgut sichergestellt. Dazu gehören 20 Pakete 200 mm IOSVER Fassaden-Dämmplatten.

Die Polizei hat mögliches Diebesgut sichergestellt. Dazu gehören 20 Pakete 200 mm IOSVER Fassaden-Dämmplatten.

Foto: Polizei Märkischer Kreis

Iserlohn/Hemer.  Die Polizei MK hat Diebesgut sichergestellt und sucht jetzt die eigentlichen Besitzer – auch in Iserlohn und Hemer. Die Beute ist ungewöhnlich.

Die Polizei des Märkischen Kreises hat jetzt mögliches Diebesgut sichergestellt. Laut Mitteilung könnte dieses im nördlichen Kreisgebiet gestohlen worden sein. Deshalb fragt die Kriminalpolizei Menden jetzt: Wem gehört das Diebesgut?

Sichergestellt haben die Beamten unter anderem 20 Pakete 200 mm IOSVER Fassaden-Dämmplatten. Nach derzeitigen Erkenntnissen könnten die Platten in Menden, Hemer, Balve oder Iserlohn gestohlen worden sein.

+++ Lesen Sie auch: Neuer Zeitplan für den Hallenbad-Neubau in Hemer+++

„Wem gehören sie? Wo wurden sie möglicherweise gestohlen?“, fragt die Polizei jetzt. Wer die Dämmplatten vermisst oder aber etwas zu dem möglichen Diebesgut weiß, wendet sich an die Kriminalpolizei Menden unter 02373/9099-6134.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Iserlohn