Polizeibericht

Schlägereien mit Baseballschlägern und Besen

Foto: Oliver Mengedoht

Iserlohn.   Vorfälle am Wochenende an Hans-Böckler- und Mendener Straße.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Nacht auf Sonntag ereignete sich eine Schlägerei zwischen zwei Männern vor einer Diskothek an der Hans-Böckler-Straße. Gegen 1 Uhr wurde die Polizei verständigt. Die Beamten trafen vor der Lokalität auf einen verletzten 31-jährigen Iserlohner. Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Tatverdächtige aus Iserlohn (29) war bereits geflüchtet. Zeugenangaben zufolge soll es zunächst eine Unterhaltung zwischen den beiden Männern gegeben haben, in deren Verlauf der 29-Jährige auf sein Opfer einschlug. Das Opfer soll auf dem Boden liegend vom Tatverdächtigen getreten worden sein. Der Einsatz wurde zunächst mit einer Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung beendet. Etwa eine Stunde später tauchte der Tatverdächtige vor Ort wieder auf. Die Polizei kam erneut hinzu. Der 29-Jährige stritt die Tat ab, die Ermittlungen laufen.

Am Sonntag, 21 Uhr, kam es zu einer Schlägerei in einem Imbiss an der Mendener Straße. Mehrere Männer sollen dort aufeinander eingeschlagen haben. Dabei sollen Baseballschläger und Besenstiele eingesetzt worden sein. Ein Mann wurde leicht verletzt, musste jedoch nicht vor Ort behandelt werden. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung gegen fünf Männer aus Dortmund (44 Jahre) und Iserlohn (16, 16, 25, 30).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben