Gemeinschaftsprojekt unterstützt einkommensschwache Familien

Start frei für "Neue Brücke"

Foto: IKZ

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Iserlohn. Das Projekt „Neue Brücke” wurde am Montagmorgen am Hohler Weg 51 in der Iserlohner Innenstadt vorgestellt.

Die Kooperation zwischen „Continue” und der „Kinderlobby Iserlohn” soll in Zukunft günstige Angebote für Schulmaterial, Haushaltswaren und Freizeitartikel bereitstellen und ist eine Weiterentwicklung des Projekts „Hilfe bei der Erstaustattung für Schulanfänger”. Wie sein Vorgänger richtet es sich expilizit an Familien, die mit einem geringen Einkommen zurecht kommen müssen oder sich in einer finanziellen Notsituation befinden.

Wie der Name „Neue Brücke” schon impliziert, soll die auf ehrenamtlicher Mitarbeit basierende Kooperation auch eine Kontakt- und Informationsstelle sein. Menschen sollen die neuen Räumlichkeiten als Treffpunkt nutzen können und eine Kontaktbörse mit den Rubriken „Suche und Biete” etablieren, um auch auf diesem Weg günstige Angebote erschließen zu können.

In enger Zusammenarbeit haben die Verantwortlichen lange nach einer guten Lokalität für ihr Projekt gesucht und man ist froh und dankbar, dass letztendlich die ehmalige Inhaberin des Küchenstudios Glingener, Anneliese Schleicher, aus Begeisterung für den guten Zweck ihre Räumlichkeiten zu sehr günstigen Konditionen zur Verfügung stellt. Ab April werden dort zwei mal pro Woche mittwochs von 15 bis 17 Uhr und samstags von 11 bis 13 Uhr Waren zu günstigen Preisen angeboten.

Nachdem bereits im Vorjahr die Resonanz für die Aktivitäten von Continue und der Kinderlobby durchgehend positiv war, hofft die Kooperation auch jetzt auf zahlreiche Geld- und Sachspenden aus der Iserlohner Bevölkerung und Unternehmerschaft. Sachspenden können entweder mittwochs und samstags direkt im Laden oder im Continue-Büro im Rathaus II am Werner-Jacobi-Platz (2. Untergeschoss, Raum U-205), montags und mittwochs jeweils von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 15 bis 17 Uhr abgegeben werden.

Geldspenden können im Rahmen der Sponsoring Aktion „Meine Stadt. Darum geb' ich was.” unter Angabe der Projekt-Nr. 1143 auf das zentrale Spendenkonto der Stadt Iserlohn eingezahlt werden (Konto Nr. 15 14 15 bei der Sparkasse Iserlohn BLZ 445 500 45).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben