Polizei

Taxi-Fahrer schlägt 26-Jährigem mit Faust ins Gesicht

Eine erste Fahndung verlief ergebnislos.

Eine erste Fahndung verlief ergebnislos.

Foto: Stephan Jansen / dpa

Iserlohn  Das Opfer ist zu Boden gegangen und mit dem Kopf auf den Asphalt aufgeschlagen. Der Taxi-Fahrer ist in sein Fahrzeug gestiegen und weggefahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei sucht einen bislang unbekannten Taxi-Fahrer. Dieser soll am Samstag gegen 23 Uhr mit einem 26-jährigen Iserlohner auf der Piepenstockstraße aus noch unbekannten Gründen in Streit geraten sein. Der Streit ist laut Polizeibericht so eskaliert, dass der Taxi-Fahrer dem Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben soll. Das Opfer sei daraufhin zu Boden gegangen und mit dem Kopf auf den Boden aufgeschlagen. Der 26-Jährige kam mit Verletzungen ins Krankenhaus.

Nach dem Schlag soll der Verdächtige als Fahrer in ein Mercedes-Taxi mit MK-Kennzeichen gestiegen und weggefahren sein. Er wurde von einer Zeugin wie folgt beschrieben: männlich, 25-30 Jahre, etwa 1,90 Meter, schwarze Adidas-Strickjacke mit Adidas-Emblem im Bereich der linken Brust. Eine Fahndung verlief ergebnislos.

Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung. Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben