Polizei

Vandalen demolieren öffentliche WC-Anlage in Iserlohn

Die sanitären Anlagen der Toilettenanlage am Schillerplatz in Iserlohn wurden demoliert. Foto Stadt Iserlohn

Die sanitären Anlagen der Toilettenanlage am Schillerplatz in Iserlohn wurden demoliert. Foto Stadt Iserlohn

Iserlohn.  Unbekannte haben die öffentliche Toilettenanlage am Schillerplatz in Iserlohn demoliert.

Das Herren-WC in der öffentlichen Toilettenanlage am Schillerplatz muss wegen eines Vandalismus-Schadens zurzeit geschlossen bleiben. Das teilt das Kommunale Immobilien Management der Stadt mit. Die Beschädigungen fanden am Montagabend, 22. Juni, etwa zwischen 18 und 22 Uhr statt. Mehrere Waschbecken sowie Urinale und Toiletten wurden von unbekannten Tätern mutwillig zerstört und müssen nun ersetzt werden. Zur Höhe des Schadens machte die Stadt keine Angaben. Wie die Stadt mitteilt, veranschlagt das Kommunale Immobilienmanagement für die Lieferung und den Einbau der Ersatzteile mehrere Tage. Aus diesem Grund stehe das Herren-WC bis einschließlich Dienstag, 30. Juni, nicht zur Verfügung steht.

Die Stadt Iserlohn hat Strafantrag wegen Sachbeschädigung gegen Unbekannt gestellt. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich entweder bei der Polizei unter 02371/91990 oder beim Kommunalen Immobilien Management der Stadt unter 02371/217-2670 zu melden.

Die nächstgelegenen öffentlichen Toiletten befinden sich auf dem Marktplatz und im Alten Rathaus (Alter Rathausplatz 1).

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben