Charity-Aktion

Voller Einsatz an Trockenlappen, Sauger & Co.

Während die Mitarbeiter von Peter Spies am Sonntag in gewohnter Weise das erste Trocknen übernehmen werden – damit es auch zu keinen Staus bei großem Andrang kommt –, werden die bekannten Iserlohner und Hemeraner beim Nachtrocknen, aber auch beim Aussaugen und der Mattenreinigung im Einsatz sein.

Foto: Michael May

Während die Mitarbeiter von Peter Spies am Sonntag in gewohnter Weise das erste Trocknen übernehmen werden – damit es auch zu keinen Staus bei großem Andrang kommt –, werden die bekannten Iserlohner und Hemeraner beim Nachtrocknen, aber auch beim Aussaugen und der Mattenreinigung im Einsatz sein. Foto: Michael May

Iserlohn.   Viele bekannte Iserlohner machen am Sonntag bei der „Promi-Autowasch-Aktion“ bei Best Carwash an der Corunna Straße 5 mit.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Lang und länger wurde in den vergangenen Tagen die Liste der bekannten Iserlohner und Hemeraner, die am Sonntag, 15. April, von 11 bis 16 Uhr bei unserer „Promi-Autowasch-Aktion“ bei Best Carwash an der Corunna Straße 5 mitmachen.

Wer also nicht nur in den Genuss der nur bei dieser Aktion so günstigen Komplettpflege für zehn statt 23 Euro kommen möchte und wer bereit ist, darüber hinaus für den guten Zweck noch den einen oder anderen Euro zu spenden, kann sich beispielsweise von 11 bis 13 Uhr einmal vom Deutschland-Chef der Jungen Union, Paul Ziemiak, den Innenraum seines Wagens aussaugen lassen. Auch der CDU-Landtagsabgeordnete Thorsten Schick steht dann bereit mit der Spendendose für die drei Mittagstische „Iss was!“ (Iserlohn), „Iss mit!“ (Hemer) und „Ma(h)lzeit“ (Letmathe), um beispielsweise die Reinigung der Fußmatten zu übernehmen. Und auch seine beiden Vizebürgermeister-Kollegen Michael Scheffler (SPD) und Karsten Meininghaus (CDU) stellen sich am Sonntag von 11 bis 12.30 bzw. 13 Uhr in den Dienst der guten Sache und halten dabei zugleich wie auch Pfarrer Burckhardt Hölscher (14 bis 16 Uhr) die Letmather Fahne bei der Aktion hoch. Wer die leckeren Bratwürstchen von Paul Nowak, die ebenso wie die Getränke auch für den guten Zweck verkauft werden, nicht nur von ihm gegrillt, sondern auch von Dagmar Freitag serviert bekommen möchte, sollte zwischen 13 und 14 Uhr vorbeischauen. Vervollständigt wird das Politik-Team am Sonntag vom SPD-Fraktionschef Peter Leye, der SPD-Stadtverbandsvorsitzenden Eva Kitz, dem SPD-Ratsherren Volker Keitmann dem CDU-Ratsfraktionsgeschäftsführer Jörg Teckhaus, seinen Kollegen von den UWG-Piraten, Helmut Baumhardt, und den Linken, Manuel Huff, von dessen Fraktionschef Oliver Ruhnert, und vom Vorsitzenden der FDP-Ratsfraktion,Detlef Köpke. Der Verwaltungsvorstand wird von Kämmerer Michael Wojtek vertreten, der von 11 bis 12.30 Uhr mithilft. Um die Mittagszeit hat sich neben dem Leitenden Polizeidirektor Michael Kuchenbecker auch der Chef der Iserlohner Feuerwehr, Jörg Döring, angekündigt. Kulturbüro-Chef und Theaterdirektor Johannes-Josef Jostmann wird am Nachmittag helfen, und als weitere Abordnung von der Alexanderhöhe, nämlich vom IBSV, werden Oberstleutnant Thomas Kuche und Marion Christophery, die Schützenkönigin von 2000/01, kommen.

Auch der stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes der Sparkasse Iserlohn, Manfred Schäfer, wird am Sonntag ebenso mithelfen wie das stellvertretende Vorstandsmitglied der Sparkasse Märkisches Sauerland, Hemer-Menden, Dr. Christian Wingendorf, und der Iserlohner Filialdirektor der Märkischen Bank, Harald Schepper. Außerdem unterstützt auch Andrea Schumann, Leiterin des Friederike-Fliedner-Berufskollegs, unsere Aktion.

Dass Hemers Bürgermeister Michael Heilmann fürs „Abledern“ der Fahrzeuge bereit steht, und zwar von 13 bis 14.30 Uhr, war ja schon bekannt. Auch sein Stellvertreter Bernhard Camminadi (SPD) stellt sich von 14 bis 16 Uhr ebenso wie die beiden Landtagsabgeordneten Inge Blask (SPD) von 13 bis 15 Uhr und Marco Voge (CDU) von 13.30 bis 15 Uhr gerne in den Dienst der guten Sache. Schließlich geht ja ein Drittel der Einnahmen aus der günstigen Komplettwäsche (10 statt 23 Euro), dem Verkauf von Würstchen, Getränken & Co. und der Spenden an den Hemeraner Mittagstisch „Iss mit!“. Zusammen mit Voge hilft auch gerne Hemers CDU-Chef Martin Gropengießer morgen mit.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik