Polizei

13-jähriges Mädchen in Klever Schwimmbad sexuell belästigt

Ein 19-Jähriger aus Straelen hat im Sternbuschbad eine 13-Jährige sexuell belästigt.

Ein 19-Jähriger aus Straelen hat im Sternbuschbad eine 13-Jährige sexuell belästigt.

Foto: Hendrik Steimann / WAZ

Kleve.  Ein 13-jähriges Mädchen wurde am Mittwoch im Sternbuschbad in Kleve von einem 19-Jährigen sexuell belästigt. Das Bad erteilte Hausverbot.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 19-jähriger Mann hat am Mittwochnachmittag im Schwimmbadbereich des Sternbuschbades ein 13-jähriges Mädchen sexuell belästigt. Das schreibt die Polizei in einer Mitteilung.

Sie hatte gemeinsam mit ihrer älteren Schwester das Bad besucht und dort deren Bekannten getroffen, der in Begleitung des 19-jährigen war. Nach dem Vorfall, der sich gegen 17 Uhr ereignete, hatten sich die Vier zunächst wieder im Liegebereich des Bades aufgehalten. Zeugen hatten den Vorfall jedoch beobachtet und die 13-Jährige dazu aufgefordert, sich an die Schwimmbadaufsicht zu wenden.

Diese hielt dann den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der in Straelen wohnende junge Mann wurde nach Vernehmung sowie erkennungsdienstlicher Behandlung aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Seitens des Sternbuschbades wurde ein Hausverbot ausgesprochen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben