Feuerwehr

An der Spyckstraße in Kleve brannten gelbe Müllsäcke

An der Spyckstraße in Kleve brannten Müllsäcke.

An der Spyckstraße in Kleve brannten Müllsäcke.

Foto: Andreas Bartel

Kleve.   Auch die Fassade eines Hauses wurde beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf 5000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Löschzug Kleve wurde am Samstagabend gegen 22:25 Uhr über Funk zur Spyckstraße gerufen. Hier brannten gelbe Müllsäcke und zirka fünf Quadratmeter einer Hausfassade. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Es waren neun Einsatzkräfte im Einsatz.

Die Ursache des Brandes an dem Wohn- und Geschäftshaus in der Nähe der Tiergartenstraße ist nicht bekannt. Nach Angaben der Polizei entstand ein Gebäudeschaden von zirka 5000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben