Untersuchungshaftbefehl

Bundespolizei verhaftet Briten (46) am Airport Weeze

Die Bundespolizei vollstreckte den Haftbefehl.

Die Bundespolizei vollstreckte den Haftbefehl.

Foto: Bundespolizei

Weeze.  Fahndungserfolg der Bundespolizei: Sie verhaftete einen Briten, den die Staatsanwaltschaft wegen Verstoßes gegen die Unterhaltspflicht suchte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Bundespolizei hat am Donnerstag, 18. Oktober, am Airport Weeze einen Haftbefehl vollstreckt. Sie verhaftete gegen 17.30 Uhr einen 46-Jährigen Brite im Rahmen der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle eines Fluges aus Großbritannien.

Verstoß gegen die Unterhaltspflicht

Die Personalienüberprüfung in den polizeilichen Fahndungssystemen hatte ergeben, dass die Staatsanwaltschaft in Ravensburg den Reisenden mit einem Untersuchungshaftbefehl wegen Verstoßes gegen die Unterhaltspflicht suchte. Der Mann wurde laut Bundespolizei am Freitagmorgen dem Haftrichter beim Amtsgericht in Geldern vorgeführt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben