Freiluft-Kino

Fünf Filmnächte beim Goli-Open-Air-Kino in Goch

Der Goli-Verein veranstaltet sein Open-Air-Kino im Gocher Museumsgarten.

Der Goli-Verein veranstaltet sein Open-Air-Kino im Gocher Museumsgarten.

Foto: Goli-Verein

Goch.  Der Goli-Verein lädt zur fünften Ausgabe des Open-Air-Kinos in den Gocher Museumsgarten. Im August gibt es dort fünf erfolgreiche Filme zu sehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Goli-Open-Air-Kino feiert in diesem Jahr ein kleines Jubiläum: Bei der fünften Ausgabe im Gocher Museumsgarten dürfen sich die Besucher im August auf fünf Filme unter freiem Himmel freuen.

Kirsten Pauls und Ingo Rossi, die beiden Filmdisponenten des ehrenamtlichen Goli-Vereins haben Streifen ausgesucht, die „in den letzten Monaten im Goli für ein volles – zum Teil ausverkauftes – Haus sorgten“, sagt Sprecher Joachim Lück. Den Auftakt macht am Freitag, 2. August die Freundschaftsgeschichte „Green Book“, die unter anderem mit dem Oscar für den besten Film ausgezeichnet wurde.

50-Quadratmeter-Leinwand

„Bohemian Rhaspsody“ erzählt am Samstag, 10. August, die Geschichte der Rockband Queen um Leadsänger Freddi Mercury, ehe das deutsche Roadmovie „25 km/h“ am Freitag, 16. August, in Goch gezeigt wird. Lady Gaga und Bradley Cooper werden am Freitag, 23. August, in „A Star is born“ zu sehen sein, und „Astrid“ widmet sich zum Abschluss am Samstag, 24. August.

Open-Air-Chef Franklin von Brocke habe die 50 Quadratmeter große Leinwand gebügelt und die Technik für Bild und Ton in Schuss gebracht, teilt der Goli-Verein mit. „Zahlreiche weitere Aktive stehen bereit, um Leinwand, Technik, Sitzgelegenheiten auf- und abzubauen sowie die hoffentlich zahlreichen Gäste mit gekühlten Getränken und dem beliebten Goli-Popcorn zu versorgen.“

Zwei Konzerte vor dem Filmstart

Die Filme beginnen jeweils bei Einbruch der Dunkelheit. Am 2. und 16. August wird den Gästen die Wartezeit musikalisch verkürzt: Am ersten Termin spielt mit „2&2“ eine Akustik-Band, die gefühlvolle Balladen, Folksongs, Pop und Swing von Ed Sheeran, Bob Marley, Pink, Coldplay, Beatles, Tom Petty, Colin Hay, und John Mayer zu Gehör bringt.

Am 16. August wiederum gibt es Songs zwischen Pop, Folk, Oldie und Chanson, zwischen Beatles, Leonard Cohen und Amy Winehouse, zwischen Rio Reiser, Wolf Biermann, AnnenMayKantereit und Element of Crime. Das Duo Klara (Klaus Willwacher und Ralf Nieder) ist aus der Klever Rock- und Soulband „Four U“ hervorgegangen, die sich im Frühjahr 2017 aufgelöst hat.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben