Polizei

Kalkar: Radlerin stürzt auf Glatteis

Eine 42-jährige Radlerin kam in Kalkar durch die Glätte ins Rutschen, stürzte und erlitt dabei eine Kopfverletzung

Eine 42-jährige Radlerin kam in Kalkar durch die Glätte ins Rutschen, stürzte und erlitt dabei eine Kopfverletzung

Foto: Andreas Bartel / WAZ FotoPool

Kalkar  Eine 42-jährige Radlerin kam in Kalkar durch die Glätte ins Rutschen, stürzte und erlitt dabei eine Kopfverletzung.

Kalkar. Glatteis ist am Mittwoch, 13. Januar, auf dem Behrnenweg einer 42-jährigen Fahrradfahrerin aus Kalkar zum Verhängnis geworden. Die Radlerin, die ihren dreijährigen Sohn im Kindersitz dabei hatte, fuhr in Richtung Kirchstraße, als sie plötzlich durch die Glätte ins Rutschen kam, stürzte und dabei eine Kopfverletzung erlitt. Der Dreijährige im Kindersitz blieb glücklicherweise unverletzt.

https://www.nrz.de/staedte/kleve-und-umland/

Die Frau aus Kalkar kam vorsorglich zur Untersuchung in ein nahes Krankenhaus.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben