Unfall

Kleve: Pedelecfahrer verletzt sich bei Kollision mit Auto

Die Polizei meldet einen Unfall auf dem Zubringer zum Klever Ring. 

Die Polizei meldet einen Unfall auf dem Zubringer zum Klever Ring. 

Foto: Stefan Puchner / dpa

Kleve.  Ein 65-jähriger Pedelecfahrer verletzte sich bei einem Unfall in Kleve schwer an der Hüfte. Er war zuvor mit einem Auto zusammengestoßen.

Ein 65-jähriger Pedelecfahrer hat sich bei einem Unfall am Dienstagmorgen, 30. Juni, in Kleve schwer an der Hüfte verletzt. Gegen 9.35 Uhr war eine 73-jährige Frau aus Kleve mit ihrem VW Polo auf der Kalkarer Straße, dem Zubringer in Richtung Klever Ring (B 9), unterwegs. Als sie nach rechts auf die B 9 in Richtung Uedemer Straße abbiegen wollte, kollidierte sie mit dem von rechts kommenden Pedelecfahrer, der auf dem Radweg fuhr.

Per Rettungswagen in die Klinik

Der Mann stürzte nach dem Zusammenstoß und verletzte sich dabei schwer an der Hüfte. Er musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben