Landratskandidatur

Peter Driessen soll Landratskandidat für Kreis Kleve werden

Peter Driessen (links) soll Landratskandidat für SPD, FDP und Grüne werden.

Peter Driessen (links) soll Landratskandidat für SPD, FDP und Grüne werden.

Foto: Klaus Schürmanns / Klever Wochenblatt

Die Vorstände von SPD, FDP und Grüne wollen sich auf einen Kandidaten für das Landratsamt einigen. Pressekonferenz noch in dieser Woche.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Peter Driessen, aktueller Bürgermeister der Gemeinde Bedburg-Hau (auf dem Bild links), soll möglicherweise Landratskandidat für SPD, FDP und Grüne werden. Noch in dieser Woche soll es eine gemeinsame Pressekonferenz der Parteien geben, auf der Details bekannt werden sollen. FDP-Chef Stephan Haupt und Grünen-Sprecher Bruno Jöbkes betonten am Montag im Gespräch mit der NRZ, dass die Vorstände lediglich ein Vorschlagsrecht haben. Die Parteien müssten jeweils über die Personalie entscheiden.

Der Grünen-Vorstand hat die Personalie diskutiert

Im Grünen-Vorstand sei bereits darüber gesprochen worden: „Aber ohne einen Parteibeschluss wird nichts passieren“, so Jöbkes. Ähnlich äußerte sich Stephan Haupt gegenüber der NRZ. Er verwies auf eine „zeitnahe Pressekonferenz“. Dass Peter Driessen der mögliche Kandidat ist, wollte er nicht dementieren. Auch Peter Driessen selbst hält sich noch bedeckt. Der Bedburg-Hauer Bürgermeister war gestern auf dem Weg zur Ferieninsel Ameland, um dort die Jugendlager zu besuchen. Auch er verwies auf die Pressekonferenz. Noch im August 2018 sagte er im Gespräch mit der NRZ, dass er noch nicht sagen könne, ob er sich erneut zur Wahl stelle. Damals formulierte er: „Ich werde die Entscheidung Ende 2019 treffen.“

Dominik Pichler: „Ein guter Mann!“

Kevelaers Bürgermeister Dominik Pichler preschte gestern bereits vor. Auf Facebook schrieb er: „Ein guter Mann, dem ich den Job zutraue. Daumen rauf!“ SPD-Chef Norbert Killewald beließ es bei der Standardantwort: „Es wird in Kürze eine Pressekonferenz geben.“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben