Blaulicht

15-jähriger Fahrschüler stürzt mit seinem Krad in Kruberg

Leicht verletzt wurde ein 15-Jähriger Fahrschüler.

Leicht verletzt wurde ein 15-Jähriger Fahrschüler.

Foto: Michael Kleinrensing

Kruberg.  Während einer Fahrstunde verliert der Jugendliche die Kontrolle über das Krad und stürzte. Er muss leicht verletzt ins Krankenhaus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 15-jähriger Fahrschüler ist bei einer Fahrstunde mit einem Krad am Montagnachmittag, 17. Juni gegen 17.30 Uhr gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt. Nach Angaben des Fahrlehrers befuhren beide in einem Abstand von 30 bis 50 Metern hintereinander die L 711 in Richtung Kruberg. In einer Linkskurve verlor der 15-Jährige schließlich die Kontrolle über das Krad und stürzte. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Es entstand ein Sachschaden von rund 600 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben