Blaulicht

Betonklotz auf einer Straße in Drolshagen: Polizei ermittelt

Haben Unbekannte den Betonklotz auf die Straße bei Drolshagen geworfen? Die Polizei bittet um Hinweise.

Haben Unbekannte den Betonklotz auf die Straße bei Drolshagen geworfen? Die Polizei bittet um Hinweise.

Foto: Polizei Olpe

Drolshagen/Wenkhausen.  Die Olper Polizei ermittelt wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr. Ein Betonklotz beschädigte das Fahrzeug einer 41-Jährigen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei ermittelt wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr, nachdem ein Betonklotz für erhebliche Beschädigungen am Fahrzeug einer 41-Jährigen gesorgt hat. Am Montag, 16. September, gegen 13.10 Uhr, befuhr eine 41-jährige Frau die B55 in Richtung Drolshagen. Hinter dem Ortsteil Wenkhausen bemerkte sie am Fahrbahnrand in der abfallenden Böschung einen Betonklotz, der auf die Straße rollte. Da sie keine Möglichkeit mehr zum Bremsen hatte, überfuhr sie den Stein, so dass ihr Fahrzeug beschädigt wurde.

Haben Unbekannte den Stein ins Rollen gebracht?

Nach den bisherigen Ermittlungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Stein von Unbekannten von einem Verbindungsweg, auf Höhe eines Stromhäuschens, auf die Straße gerollt wurde. Die Beamten fertigten eine Anzeige. Die Polizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben