Wohnungseinbruch

Böse Überraschung in Wenden: Bewohner treffen auf Einbrecher

In Wenden treibt ein Einbrecher sein Unwesen.

In Wenden treibt ein Einbrecher sein Unwesen.

Foto: Hauke-Christian Dittrich / dpa

Wenden.  Am Freitagmorgen trafen Hausbewohner in ihren eigenen vier Wänden in der Wendener Torstraße auf einen Einbrecher. Die Polizei sucht den Täter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Böse Überraschung für Hausbewohner in der Torstraße in Hünsborn (Wenden): Am Freitag stand um 9.40 Uhr plötzlich ein Einbrecher in ihren vier Wänden. Dieser hatte nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei zuvor „Sturm“ geklingelt.

Täter sieht es auf Schmuck ab

Nachdem die Bewohner nicht reagierten, hörten sie kurze Zeit später Geräusche von einem Rollo im Erdgeschoss und danach das Klirren einer Fensterscheibe. Als sie kurz danach den Raum betraten, war eine unbekannter Mann gerade dabei, eine Schmuckschatulle zu sichten. Der Täter flüchtete sofort über die Terrasse in Richtung Siegener Straße.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher erfolglos. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Männlich, runder Kopf, zirka 190 cm groß, kräftige Statur, blaue Arbeitshose, hellbraune Jacke und schwarze Strickmütze.

Die Polizei Olpe erbittet Hinweise unter 02761-9269-0

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben