WP-Schützenkönigin 2019

Sabrina Bischoping aus Elspe ist WP-Kreiskönigin 2019

Sie hat es geschafft: Sabrina Bischoping vom St. Jakobus Schützenverein Elspe ist WP Königin im Kreis Olpe. 

Sie hat es geschafft: Sabrina Bischoping vom St. Jakobus Schützenverein Elspe ist WP Königin im Kreis Olpe. 

Foto: Privat

Elspe.  Die Siegerinnen beim Regionalwettbewerb der WP-Schützenkönigin 2019 stehen fest. Sabrina Bischoping aus Elspe ist Kreiskönigin.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Jubel wird groß sein im Hause Bischoping, wenn dort heute diese Zeitung aufgeschlagen wird. Hier ist die freudige Nachricht: Die Siegerin beim Regionalwettbewerb der WP-Schützenkönigin 2019 kommt aus Elspe. Sabrina Bischoping ist Olper Kreiskönigin 2019. Die amtierende Königin des Schützenvereins St. Jakobus Elspe setzte sich vor der Zweitplazierten Nicole Heßmann (Schützenverein Saalhausen) und der Dritten Steffi Dornseifer (Antonius-Schützenbruderschaft Gerlingen) an die Spitze. Auf den weiteren Plätzen folgen: 4. Ann-Christin Halbe (St. Josef-Schützenverein Dahl-Friedrichsthal); 5. Linda Meurer (Schützenverein 1921 Römershagen); 6. Nicole Müller (Schützenverein St. Michael Oberveischede); 7. Jennifer Vollmert (Schützenverein Altenhundem); 8. Katharina Butzkamm (St. Helena Schützenverein e.V. Elben), 9. Michaela Bitter (St Sebastianus 1818 e.V. Schönholthausen/Ostentrop); 10. Janine Scheele (Schützenverein St. Sebastian Maumke).

Die Finalstimmen wurden nach Ende der Abstimmung am Donnerstag manuell geprüft und kontrolliert. Zusätzlich wurde die Publikumswahl durch ein Juryvotum ergänzt, wobei sich das Endergebnis zu 75 Prozent aus der Platzierung in der Publikumswahl und zu 25 Prozent aus dem Ergebnis der Jury zusammensetzte.

Bewerbung in Reimform

In Reimform hatte der Vorstand des St.-Jakobus-Schützenvereins Elspe in der Bewerbung die Gründe genannt, warum Sabrina Bischoping WP-Königin werden soll. Darin heißt es unter anderem: „Elspers schönste Königin, es ist Sabrina Bischoping. Mit Freudentränen in den Augen, sie zu ihrem König ist gelaufen. Ein Sieger-Kuss, das war ein Muss.“ Und weiter: „Das Elsper Mädchen soll holen den Titel, es wird Zeit für ein unvergessliches Kapitel. Überzeugt euch selbst von ihrer Aura, es ist ein echter Zauber. Ihr werdet’s nicht bereuen, sondern euch erfreuen. Mehr von ihr erleben, sie wird viel zurückgeben.“

500 Euro für Kleid und 120 Liter Pils

Sabrinas Freund Jan „Bommel“ Blefgen habe sich am 5. August dieses Jahres spontan entschlossen, beim Vogelschießen in Elspe mitzumachen. „Er wurde lautstark von einigen Freunden und Bekannten unterstützt. Als der Vogel fiel, war die Freude nicht mehr aufzuhalten. Sabrina strahlte wirklich über beide Ohren, dass ihr Freund nun der neue König von Elspe ist. Nach der Ernennung zum König ging es in die geschmückte Schützenhalle, wo das Königspaar erstmal mit der Meggener Knappenkapelle die Menge ordentlich einheizte. Sabrina selbst wurde hier kurzerhand zur Dirigentin gekürt und machte einen tollen Job“, so der Vorstand der Jakobus-Schützen in der Bewerbung.

Jetzt hat es Sabrina Bischoping geschafft. Freuen kann sich die frischgebackene Kreiskönigin über 500 Euro Zuschuss für ein Kleid von der WESTFALENPOST und 120 Liter Pils von Veltins für ihre Hofstaatparty.

Das Super-Finale

Nach dem Triumph richten sich die Augen für Sabrina Bischoping jetzt aber bereits nach vorn. Denn schon am heutigen Freitag geht es weiter. Als besonderes Highlight wird beim Super-Finale wieder aus allen sieben lokalen „WP-Königinnen“ die „WP-Königin“ des gesamten Verbreitungsgebietes gewählt. Vom 18. Oktober ab 14 Uhr bis einschließlich 22. Oktober kann unter allen sieben Königinnen der Regionen Hagen und Ennepe-Ruhr, Brilon, Siegen-Wittgenstein, Arnsberg, Meschede, Hönnetal und Olpe abgestimmt werden.

Die Siegerin wird am 27. Oktober auf einem eigenen Fest gekrönt. Das Besondere: Die Feier findet in diesem Jahr im Kreis Olpe statt, und zwar am Sonntag, 27. Oktober, in der Schützenhalle der St.-Antonius-Schützenbruderschaft Rönkhausen. Die Siegerin wird live auf dem Fest bekannt gegeben. Vielleicht steht Sabrina Bischoping ja dann ganz oben auf dem Treppchen ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben