Vereinssponsoring

550 Euro für den Ev. Frauenkreis

Ausschüttung bei der Aktion „Vereinssponsoring“: Sigrid Rudzki (v.l.), Rainer Großberndt, Ute Foos, Peter Koschinski, Michael Haupt und Elfriede Steinhoff.

Ausschüttung bei der Aktion „Vereinssponsoring“: Sigrid Rudzki (v.l.), Rainer Großberndt, Ute Foos, Peter Koschinski, Michael Haupt und Elfriede Steinhoff.

Foto: Michael May

Letmathe.  Werbegemeinschaft Letmathe hat beim Vereinssponsoring bereits 235.000 Euro verteilt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Belege sammeln kann sich ganz schön lohnen. Und ganz bestimmt der Fall ist das bei der Aktion „Vereinssponsoring“ der Werbegemeinschaft Letmathe. Seit nunmehr 22 Jahren werden so Vereine, Kindergärten, Schulklassen oder Gruppierungen mit den Letmather Geschäftsleuten zusammen gebracht. Und so funktioniert es: Die Vereinsmitlieder sammeln Kassenbons, pro 100 Euro bekommen sie ein Euro gutgeschrieben. Einmal im Jahr gibt es dann die große Ausschüttung, bei der die Sparkasse Gastgeber ist und sich auch um Getränke und Imbiss kümmert.

6454 Euro betrug in diesem Jahr die Ausschüttungssumme. Am fleißigsten war der Ev. Frauenkreis Letmathe. Ute Foos konnte von Werbegemeinschaftsmitglied Sigrid Rudzki, die die Aktion betreut, 550 Euro entgegennehmen. Rund 15 Mitglieder, so Ute Foos, würden das ganze Jahr über fleißig Belege sammeln, die eigenen, aber auch die von anderen Mitgliedern, Nachbarn oder Bekannten. Das sei schon ganz schön viel Arbeit. Den zweiten Platz belegt der Kolpingchor Letmathe, Peter Koschinski durfte sich über 480 Euro freuen. Den dritten Platz belegte der Hausfrauenbund Letmathe, Elfriede Steinhoff nahm 313 Euro entgegen. Insgesamt erhielten 63 Teilnehmer eine Ausschüttung.

Der Direktor Privatkunden der Sparkasse Iserlohn, Michael Haupt, begrüßte zahlreiche Gewinner und Vertreter der Werbegemeinschaft Letmathe in den Räumen der Niederlassung an der Hagener Straße. Rainer Großberndt, stellvertretender Vorsitzender der Werbegemeinschaft Letmathe, berichtete, dass seit Beginn der Aktion „Vereinssponsoring“ inzwischen insgesamt rund 235 000 Euro ausgeschüttet werden konnten, zweifelsfrei ein stolzer Betrag. Derzeit beteiligen sich 34 Geschäfte und Unternehmen.

Sigrid Rudzki rief interessierte Vereine etc. dazu auf, sich auch künftig engagiert an der Aktion zu beteiligen. Die Zahl der Schulklassen und Kindergärten, die mitmachen, sei zuletzt etwas rückläufig gewesen. Aber das ändert sich ja vielleicht wieder. Es lohnt sich!

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben