Verkehr

Arbeiten am Kanal und an Asphaltdecke

Grüne.  Bereich Untergrüner Straße/Schleddestraße

Die Stadt Iserlohn beginnt in der kommenden Woche mit Kanalbauarbeiten im Bereich Untergrüner Straße / Schleddestraße, wie sie in einer Pressemitteilung schreibt. Die Arbeiten werden in zwei Bauabschnitten durchgeführt: Im ersten Bauabschnitt wird zunächst ein neuer Regenwasserkanal einschließlich der erforderlichen Schachtbauwerke von der auf der Nordseite der Untergrüner Straße befindlichen Platzfläche (Anlieferung Richter + Frenzel) bis zum südlich der Straße liegenden Grüner Bach (Bereich Einmündung Pillingser Weg) erstellt.

Im zweiten Bauabschnitt muss dann in der Schleddestraße ein bestehender Mischwasserkanal gegen einen neuen ausgetauscht werden. Der neue Kanal wird anschließend an den vorhandenen in der Untergrüner Straße angeschlossen. Zum Schluss wird die Asphaltoberfläche der Fahrbahn im Kreuzungsbereich Untergrüner Straße / Schleddestraße bis an die Bahnunterführung in der Schleddestraße heran saniert.

Während der Arbeiten wird der Verkehr in der Untergrüner Straße mit einer Baustellenampel am jeweiligen Baubereich vorbeigeführt. Die Zufahrt zu den angrenzenden Grundstücken und Gebäuden wird für die Dauer der Baumaßnahme sichergestellt.

Während des zweiten Bauabschnittes muss die Schleddestraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Die Zufahrt zur Dechenhöhle ist dann nur aus Richtung Oestrich möglich. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Bauzeit ist mit zehn Wochen angesetzt. Mit der Durchführung der Maßnahme hat die Stadt die Firma Krutmann aus Menden beauftragt. Ansprechpartner ist Stefan Dörpinghaus unter 02371/ 217-2755 oder stefan.doerpinghaus@iserlohn.de.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben