Letmathe. Der Oratorienchor in Letmathe hat die „Petite Messe Solennelle“ von Gioachino Rossini aufgeführt. Wie spektakulär die Aufführung war.

„Alle haben Spaß an meiner Musik“, stellte der italienische Opernkomponist Gioachino Rossini nach der Aufführung einer seiner zahlreichen Opern erfreut fest. Wenn man das Zitat auch auf die Aufführung seiner „Petite Messe Solennelle“ durch den Oratorienchor Letmathe am Sonntag in der Kirche St. Kilian bezieht, so werden alle Zuhörer und Mitwirkenden einhellig bescheinigen: Der Mann hatte recht.