Letmathe. Besorgte Blicke der Anlieger: Ganze Stämme haben sich durch das Hochwasser vor einem schmalen Betonpfeiler der Lennebrücke in Letmathe gesammelt.

Brückenschäden sind derzeit in der ganzen Region ein Reizwort. Kein Wunder, dass alles, was solche Bauwerke beschädigen könnte, sofort ins Auge fällt. So auch jetzt an der Fußgängerbrücke über die Lenne in Letmathe in Höhe des R-Cafés.