Letmathe.

Auf die Höhle kommt es an

Die

Foto: Tim Gelewski

Die Foto: Tim Gelewski

Letmathe.   „Clan MacLeod Gesellschaft“ lagert Jubiläumswhisky in Letmathe ein

Die Schotten sind los – oder zumindest eine große Gruppe von Menschen, die am Samstag in Kilts und mit Dudelsäcken vor der Dechenhöhle die Blicke der anderen Besucher auf sich ziehen. Grund für diesen ungewöhnlichen Anblick ist der Besuch der „Clan MacLeod Gesellschaft Deutschland“, die ihren Jubiläumswhisky in die Höhle überführen. „Wir haben 2013 unser zehnjähriges Jubiläum gefeiert, dafür wurde in einer Brennerei in Hagen eigens ein Whisky destilliert“, erklärt Regina Löchel, Präsidentin des Clans. Und durch die Einlagerung in der Dechenhöhle sollen die 50 Liter des edlen Tropfens nun seinen „Feinschliff“ bekommen. Begleitet wird die Gruppe von der „Bagpipe Company“, die mit traditioneller schottischer Dudelsack-Musik für ein passendes Ambiente sorgt.

„Der Clan hat etwa 100 Mitglieder in ganz Deutschland“, erklärt Mitglied Jürgen Luttkus aus Wuppertal. Weltweit seien es etwa 4000. Am Samstag sind auch Besucher aus Berlin, Brandenburg und Hessen eigens angereist.

„Viele Leute waren ein Mal in Schottland und sind gleich von der Kultur begeistert. Es ist einfach ein schönes Hobby“, sagt Luttkus. „Im Grunde sind wir sowas wie ein Kulturverein, besuchen gemeinsam Events oder fahren gemeinsam nach Schottland“, erklärt Regina Löchel weiter.

Die „Clan MacLeod Gesellschaft Deutschland“ wurde am 10. Februar 2003 in Kühlungsborn an der Ostsee gegründet. Laut Satzung setzt sie sich für die internationale Kommunikation zwischen den Landesgruppen ein, informiert aber auch in Deutschland interessierte Personen über die Belange des Clans sowie zur schottischen Geschichte und Kultur.

„Was kaum einer weiß ist, dass viele Schotten nach dem 30-jährigen Krieg in Deutschland geblieben sind, in dem sie als Söldner gekämpft haben“, erläutert Regina Löchel eine weitere deutsch-schottische Verbindung. Die Wurzeln des Clans MacLeod lassen sich sogar bis ins 13. Jahrhundert zurückverfolgen.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik