Rauschgift

Beifahrer will Drogen vor Kontrolle beseitigen

Foto: Michael May

Letmathe.   Bei einer Polizeikontrolle am späten Dienstagabend an Pater und Nonne hat der Beifahrer, ein 22-jähriger Iserlohner, versucht, heimlich ein Päckchen aus dem Fenster zu werfen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einer Polizeikontrolle am späten Dienstagabend an Pater und Nonne hat der Beifahrer, ein 22-jähriger Iserlohner, versucht, heimlich ein Päckchen aus dem Fenster zu werfen.

Gegen 23.45 Uhr wollte eine Streifenwagenbesatzung einen vor ihr fahrenden Wagen anhalten. Noch bevor die Wagen gestoppt hatten, sahen die Polizeibeamten, wie ein Päckchen aus dem Fenster auf der Beifahrer-Seite flog. Die Beamten fanden das Päckchen daher schnell, es handelte sich augenscheinlich um Marihuana, das jetzt aber noch genau untersucht wird. Bei der Durchsuchung des Autos fanden sich keine weiteren Rauschmittel.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben