200 neue Mitglieder

Bürgerinitiative wächst weiter

Das weihnachtliche Logo  der  Bürgerinitiative gegen die Steinbrucherweiterung

Das weihnachtliche Logo der Bürgerinitiative gegen die Steinbrucherweiterung

Foto: IKZ

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Letmathe. Wie schon 2010 war auch in diesem Jahr der Informationsstand der Bürgerinitiative für den Erhalt des Ahm auf dem Letmather Weihnachtsmarkt ein voller Erfolg.

Aufgrund der öffentlichen Diskussion und der Berichterstattung zur aktuellen Kabelverlegung um das potenzielle Erweiterungsgebiet des Steinbruchs nutzten viele Letmather und Hohenlimburger Bürger die Möglichkeit, sich umfassend über die geplante Erweiterung und die Arbeit der Bürgerinitiative zu informieren.

Mit über 200 neuen Mitgliedern innerhalb von nur zwei Wochenenden konnte die Initiative ihre Mitgliederzahl auf mehr als 600 Bürger ausbauen.

„Die Kabelverlegung und die durch die Baumaßnahmen kaum noch nutzbaren Wanderwege zeigen den Menschen drastisch, was auf sie zukommt, wenn die sinnlose Zerstörung des Naherholungsraums auf dem Ahm nicht gestoppt wird“, begründet die erste Vorsitzende der Bürgerinitiative, Monika Langmann, das gesteigerte Interesse an der Arbeit der Bürgerinitiative und den stetig wachsenden Rückhalt in der Bevölkerung.

Informationen und Bilder zur Initiative, deren Aktionen und zur geplanten Steinbrucherweiterung, inklusive stets aktualisierter Links zu Online-Presseartikeln, liefert auch die neue eigene Homepage der Bürgerinitiative unter www.bi-ahm.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben