Corona-Pandemie

Erstklässler zurück in die Letmather Saatschule

Letmathe.  Nachdem sich in der Saatschule zwei Lehrkräfte mit dem Coronavirus angesteckt hatten und der Präsenzunterricht eingestellt worden war, gibt es nun Positives zu berichten.

„Ab Montag können die Erstklässler wieder in der Schule unterrichtet werden“, erklärt Konrektorin Tanja Weihrauch am Freitag. Die Testergebnisse der sich nicht in Quarantäne befindlichen Lehrer seien negativ. Kontakte zwischen Erstklässlern und Infizierten hatte es nicht gegeben. Wie berichtet, sind an der Schule 150 Kinder der Klassen zwei bis vier und sieben Lehrkräfte aufgrund der beiden Infektionen vorsorglich bis zum 27. November in Quarantäne.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben