Berufskolleg MK

Gartenbau-Leiter Bernhard Schlöter verabschiedet

Abteilungsleiter Bernhard Schlöter, hier in seinem Büro, tritt jetzt seinen Ruhestand an.

Abteilungsleiter Bernhard Schlöter, hier in seinem Büro, tritt jetzt seinen Ruhestand an.

Foto: Privat / IKZ

Letmathe.  Über Jahre bildete er im Bereich Garten- und Landschaftsbau aus, jetzt zieht sich Bernhard Schlöter in seinen heimischen Garten zurück.

Das Berufskolleg des Märkischen Kreises hat Bernhard Schlöter verabschiedet, der die Abteilung Land- und Gartenbau am Letmather Standort seit 2014 geleitet hat – der gebürtige Münsteraner tritt seinen Ruhestand an.

Seit 1985 lehrte der heute 64-Jährige zunächst an den „Gewerblichen Schulen IV“ in Dortmund-Hacheney (heute Paul-Ehrlich-Berufskolleg). Seit 2000 lehrte er in der Abteilung Land- und Gartenbau. Dann folgte der Wechsel nach Letmathe, den Schlöter so erklärt: „Zum einen wurde die Verkehrssituation bei den Fahrten nach Dortmund immer schlechter. Zum anderen ist die Abteilung Land- und Gartenbau in Letmathe eine schönere Schule mit ihren zahlreichen Außenanlagen.“

Zukünftig freut er sich auf gemeinsame Ausflüge mit seiner Frau: „Bald geht es nach Ulm, von dort aus fahren wir mit dem Fahrrad entlang der Iller in Richtung Kempten.“ Insgesamt freue er sich, mehr Zeit für sich selbst und seine Familie zu haben. Die langjährige Zusammenarbeit würdigte der kommissarische Leiter des Berufskollegs Thilo Hilbert: „Wir danken dir ganz herzlich für die Arbeit in Letmathe und wünschen dir alles Gute.“

Nach den Sommerferien wird zunächst Frank Eifler die Leitung der Abteilung Land- und Gartenbau übernehmen. Bekannt ist Eifler vielen durch seine Funktion als Leiter des Hegerings Iserlohn-Hemer.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben