Immunisierung

Hausarztpraxis in Letmathe-Grüne lädt zum Advents-Impfen ein

In der Grüne wird zum „Advents-Impfen“ eingeladen.

In der Grüne wird zum „Advents-Impfen“ eingeladen.

Foto: MAY, Michael / IKZ

Grüne.  Bei der Aktion am 1. und 4. Adventssamstag in der Grüne können sich Bürger kostenlos immunisieren lassen.

Viele wollen sie jetzt haben, noch nicht jeder darf – und längst nicht jeder, der darf, bekommt sofort einen Termin: Die Booster-Impfung gegen das Coronavirus oder auch die Erstimpfung, für die sich viele bislang nicht Geschützte jetzt angesichts zunehmender Auflagen für Ungeimpfte entscheiden. Spätestens, seit am Samstag die Warteschlange beim Impfbus des Märkischen Kreises am Letnetti-Platz durch die halbe Fußgängerzone reichte, ist das Missverhältnis aus Angebot und Nachfrage auch in Letmathe und Umgebung deutlich hervorgetreten.

Es gibt aber auch gute Nachrichten. In der Iserlohner Innenstadt hat am Dienstag ein privates Impfzentrum seine Türen geöffnet (wir berichteten), und auch in der Grüne ruft jetzt eine Hausarztpraxis zu einer Impfaktion auf: Dr. Ulrich Lorenz lädt Bürgerinnen und Bürger dazu ein, sich für die Samstage vor dem 1. oder 4. Advent (27. November und 18. Dezember) anzumelden. „Am besten per E-Mail, da das Telefon derzeit die Rezeption überlastet“, bittet der Mediziner. In der E-Mail an info@praxis-dr-ulrich-lorenz.de sollten folgende Informationen notiert werden: Name, Vorname, Kontaktdaten mit Telefonnummer, gegebenenfalls das Datum der letzten Corona-Impfung und der gewünschte Impfstoff. Die Praxis melde sich dann mit einem konkreten Termin zurück.

Mitgebracht werden müssen zum Impfen in der Praxis an der Untergrüner Straße 208 der Impfpass, die Krankenversichertenkarte und das ausgefüllte Aufklärungsblatt der Ständigen Impfkommission (Stiko), das als PDF heruntergeladen und ausgedruckt werden kann, zum Beispiel auf der Webseite der Grüner Ortsvereine.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Letmathe

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben