Kriminalität

Mann mit Messer in Genna unterwegs

Obwohl die Polizei den Täter nicht mehr auf der Straße angetroffen hatte, ahnten die Beamten, um wen es sich gehandelt haben könnte.

Foto: Hayrettin Özcan

Obwohl die Polizei den Täter nicht mehr auf der Straße angetroffen hatte, ahnten die Beamten, um wen es sich gehandelt haben könnte. Foto: Hayrettin Özcan

Genna.  Die Polizei hat einen Mann ermittelt, der am Freitag in bedrohlicher Weise mit einem Messer auf der Bergstraße unterwegs gewesen ist.

Richtig kombiniert haben am Freitagmittag die Polizisten, als sie einen 25-jährigen Letmather ermittelt haben. Um 11.38 Uhr ist zunächst der Anruf einer Frau mit dem Hinweis eingegangen, dass ein Mann mit einem großen Messer mit einem großen Messer in der Hand in bedrohlicher Pose auf der Bergstraße unterwegs sei. Zwei Streifen haben sich umgehend auf den Weg in die Gegend gemacht, allerdings keine infrage kommende Person angetroffen.

Einen Verdacht, um wen es sich gehandelt haben könnte, müssen die Beamten allerdings gehabt haben. So sind sie zu einer ihnen bekannten Adresse gefahren, wo sie den Mann tatsächlich angetroffen haben. Der Beschuldigte habe seinen skurrilen Auftritt daraufhin auch gestanden und sich einsichtig gezeigt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Bedrohung. Seine Motivlage ist unklar.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik