Jahreshauptversammlung

MGV Liedertafel Dröschede setzt auf Kontinuität

Ehrungen und Vorstandswahlen standen am Samstagabend bei der Jahreshauptversammlung des MGV Liedertafel Dröschede auf der Tagesordnung.

Foto: Annabell Jatzke

Ehrungen und Vorstandswahlen standen am Samstagabend bei der Jahreshauptversammlung des MGV Liedertafel Dröschede auf der Tagesordnung. Foto: Annabell Jatzke

Dröschede.   Kai-Uwe Herget bleibt an der Spitze des Gesangvereins. Der zeigt jetzt auch Präsenz im Internet.

Zahlreiche wichtige Punkte hatten die Sänger des Männergesangvereins Liedertafel Dröschede am Samstagabend auf ihrer Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Haus Potthoff“ abzuarbeiten. Es standen Vorstandswahlen, Ehrungen und Terminabsprachen auf dem Programm.

Dem bisherigen Vorsitzenden Kai-Uwe Herget sprach die Versammlung für eine weitere Amtszeit das Vertrauen aus. Neugewählt wurde hingegen der erste Kassierer Simon Marker, der mit frischem Wind in den Vorstand kommt. Zum ersten Notenwart wählten die Anwesenden Thomas Sprenger, der bisher als zweiter Notenwart agierte. Auf seinen bisherigen Posten wurde Stephan Kühnapfel gewählt. Eine Frau im Vorstand eines reinen Männerchores – das ist eine Besonderheit. Renate Schaumberger hat sich aber als Schriftführerin bewährt, so dass sie erneut gewählt wurde.

Geehrt wurde zum einen die fleißigsten Sänger des vergangenen Jahres. Von 39 Chorstunden versäumten Thomas Sprenger und Hans-Werner Lötzsch lediglich eine einzige. Wolfgang Helmering und Theo Welmes fehlten ein Mal mehr. Zudem gab es zwei aktive Jubilare auszuzeichnen. Wolfgang Helmering wurde nachträglich zu 30 Jahren Mitgliedschaft gratuliert. Ebenfalls seit 30 Jahren mit von der Partie ist Wolfgang Pagenkopf. Von den passiven Mitgliedern können Andreas Helmering und Martin Weigelt auf 25-jährige Mitgliedschaft zurückblicken. Nach 23 Jahren als Notenwart gab Erich Schultz diesen Posten auf und konnte sich selbstverständlich dem Dank der Vereins für sein jahrelanges Engagement gewiss sein.

Auch in diesem Jahr hat der Männergesangverein, dem momentan 100 Mitglieder angehören, darunter 26 aktive Sänger, einiges vor. Am 9. Mai steht ein Auftritt im Wichernhaus auf dem Programm. Zu Himmelfahrt nehmen die Sänger am Programm im Naherholungsgebiet teil. Anfang Juni werden die Sänger dann die Bewohner des Altenzentrums St. Kilian mit ihrem Gesang erfreuen.

Eine Familienfahrt, zu der auch insbesondere die passiven Mitglieder eingeladen sind, ist für den 10. Juni terminiert. In der Musikmuschel bei „Musik im Park“ im Volksgarten werden die Sänger tags drauf zu hören sein. Auf Wanderschaft geht es am 29. Juli. Für einen Auftritt ist der MGV „Liedertafel“ Dröschede am 19. September im Diakoniezentrum Oest­rich zu Gast. Die Herrenfahrt ist vom 20. bis 22. Oktober geplant, für die Weihnachtsfeier gibt es noch keinen konkreten Termin. Aktuelle Neuigkeiten können der neuen Internetseite, www.liedertafel-droeschede.de, entnommen werden.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik