Musik

Neue Lehrkräfte für die Musikschule in Iserlohn-Letmathe

Musikschulleiter Paul Breidenstein (li.) hat Fabienne Kirschke und Tobias Zorn als neue Lehrkräfte an der Musikschulzweigstelle in Letmathe begrüßt.

Musikschulleiter Paul Breidenstein (li.) hat Fabienne Kirschke und Tobias Zorn als neue Lehrkräfte an der Musikschulzweigstelle in Letmathe begrüßt.

Foto: Privat / IKZ

Letmathe/Iserlohn.  Die Zweigstelle der Musikschule Iserlohn hat jetzt zwei neue Lehrkräfte für Blockflöte und Schlagzeug begrüßt.

„Neue Talente bringen immer frischen Schwung und neue kreative Ideen mit“, hat jetzt voller Freude Musikschulleiter Paul Breidenstein bei der offiziellen Begrüßung neuer Lehrkräfte vor der Zweigstelle Letmathe betont.

Als Nachfolgerin der weggezogenen Caroline Andreas und ihrer Vertretung Maria Hassels-Seher ergänzt Fabienne Kirschke seit dem 1. September das Kollegium. Die 29-Jährige beendete im Sommer ihr Studium der Instrumentalpädagogik mit künstlerischem Hauptfach Blockflöte an der Folkwang-Universität der Künste in Essen mit dem Masterabschluss. Sie unterrichtet bereits seit acht Jahren an verschiedenen Musikschulen Blockflöte auch an Inklusionskinder und musiziert sowohl in der „Mittelaltermusik“ als auch regelmäßig auf großen Folkrock-Festivals. Mit den Folk-Bands „Brisinga“, „Waldkauz“ und „Storm Seeker“ und in Pop- und Metal-Bands hat sie einen Label-Vertrag mit CD-Aufnahmen und Videoproduktionen. Ihre Begeisterung für Mittelaltermusik, skandinavischen Folk und Klassik gibt sie gerne weiter und freut sich auf die Entwicklung ihrer neuen Schüler.

Tobias Zorn übernimmt die Ausbildung am Schlagzeug

Tobias Zorn übernahm bereits im September die Vertretung für die Schlagzeugschüler einer Kollegin in Elternzeit und leitet das Percussion-Ensemble. Der 24-Jährige absolviert derzeit ein Doppelstudium sowohl in klassischem Schlagzeug als auch in Drum-Set Rock/Pop/Jazz an der Musikhochschule Münster und zeigte sich als großes Talent: Viele Jahre war er Mitglied im Märkischen Jugendsinfonieorchester, bei „Westphalen Winds“ und in der Jungen Bläserphilharmonie NRW. Er war bereits mehrfach Bundespreisträger „Jugend musiziert“ bei Mallets (Stabspielen) und im Percussion-Ensemble.

Interessierte Kinder und Jugendliche können Schlagzeugunterricht bei Tobias Zorn derzeit dienstags in Letmathe oder mittwochs in Iserlohn erhalten.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Letmathe

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben