Flucht

Poller übersehen: Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls

Wer hat diesen Poller beschädigt?

Foto: Oliver Bergmann

Wer hat diesen Poller beschädigt? Foto: Oliver Bergmann

Letmathe.   Die Polizei Iserlohn hat die Ermittlungen zu einer Unfallflucht aufgenommen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu Zeitpunkt und Hergang eines Verkehrsunfalls machen können, der am vergangenen Sonntag, 28. Mai, gemeldet worden ist. An jenem Tag ist die Polizei darüber in Kenntnis gesetzt worden, dass einer der drei Poller, die den Langen Kummer von der Stadtspange Ost abgrenzen, beschädigt ist. „Es war auf jeden Fall ein Fahrzeug“, bestätigte Polizeisprecher Marcel Dilling auf Nachfrage der Heimatzeitung. Die Kollegen hätten sich die Sache vor Ort angesehen und dadurch andere Ursachen ausschließen können. „Wir ermitteln daher wegen einer Verkehrsunfallflucht.“ Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Iserlohn, Ruf 02371/9199-0 oder der Letmather Wache, Ruf 02374/5029-0, in Verbindung zu setzen.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik