Wirtschaft

PW Lenzen baut Logistik massiv aus

Hier lässt PW Lenzen Parkplätze bauen. 

Hier lässt PW Lenzen Parkplätze bauen. 

Foto: Oliver Bergmann

Stenglingsen.   Baubeginn am Stenglingser Weg soll noch in diesem Jahr sein, die Fertigstellung dann im Laufe des kommenden Jahres.

Die alten Wohnhäuser sind längst verschwunden, direkt neben dem Standort von PW Lenzen am Stenglingser Weg existiert seit dem Frühjahr eine Brachfläche, deren Tage jedoch bald gezählt sein dürften. Peter Lenzen, Geschäftsführer des Produzenten von Verpackungsstahlband, kündigte im Gespräch mit der Heimatzeitung an, noch in diesem Jahr den ersten Spatenstich zu tätigen. „Vor unserer Versandhalle wird eine 2000 Quadratmeter große Logistikhalle gebaut. Und dahinter, also auf der Fläche der ehemaligen Häuser, entstehen Parkplätze. Dazwischen wird eine Zufahrt angelegt.“

Eigentlich sollte die Bebauung längst im Gange sein, aber bis der letzte Bewohner seine Koffer packte und das Logistikkonzept des Unternehmens unter Dach und Fach war, ging etwas Zeit ins Land. Halle und Parkplatz sollen nun bis Ende 2019 fertig sein, wünscht sich Lenzen. „Durch den Bau der Halle verdoppeln wir unsere Verladekapazitäten und schaffen Lagerplatz für Waren, die einer guten Monatsproduktion entsprechen.“ Am Standort Letmathe stellt PW Lenzen Verpackungsstahlband her, in Goch befindet sich die Kunststoffband-Produktion und in Schwelm werden Anlagen und Geräte gebaut. Künftig werde auch die Logistik-Administration am Stenglingser Weg untergebracht.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben