Ortsleben

Ratpert-Pfadfinder verbringen stimmungsvolle Stunden

Gute Laune herrschte bei der Waldweihnacht des Pfadfinder-Stammes Ratpert

Gute Laune herrschte bei der Waldweihnacht des Pfadfinder-Stammes Ratpert

Foto: Michael May

Letmathe.   Waldweihnachtsfeier des Letmather Stammes der Christlichen Pfadfinderschaft im SGV-Heim an Schwerter Straße.

Kurz vor den Feiertagen stand jetzt die traditionelle Waldweihnachtsfeier des Stammes Ratpert der Christlichen Pfadfinderschaft Deutschlands an – eine schöne Tradition, bei der sich die Beteiligten in geselliger Runde und mit einer kleinen Wanderung zwei Tage vor Heiligabend in weihnachtliche Stimmung bringen. Zahlreiche Pfadfinder, aber auch Freunde und Unterstützer trafen sich hierzu am Freitag am Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus an der Friedenskirche.

Von dort ging es nach dem Läuten der Glocken und nach einer kurzen Begrüßung durch den Stammesführer Fabian Scholz zu Fuß durch den Wald in Richtung des SGV-Heims an der Schwerter Straße. Erst als Dunkelheit herrschte, im Bereich der Autobahnunterführung, wurden Fackeln und Laternen entzündet, um den weiteren Weg zu erleuchten.

Für die vielleicht 30 oder 40 Wanderer hatten dann vier Gruppen der Pfadfinder kleine Vorführungen einstudiert, Theater oder lustige Sketche, um im SGV-Heim die Besucher zu unterhalten. Es wurden gemeinsam Lieder gesungen, dazu gab es unter anderem Kekse und leckeren Tschai, das traditionelle Pfadfindergetränk.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik