Straße

Straßensperrung: K22 in Letmathe wird wieder freigegeben

Die Arbeiten an der Kreisstraße K22 in Letmathe sind abgeschlossen.

Die Arbeiten an der Kreisstraße K22 in Letmathe sind abgeschlossen.

Foto: Christoph Wojtyczka / FUNKE Foto Services

Letmathe.  Die Arbeiten an der Kreisstraße K22 in Letmathe sind abgeschlossen. Ab wann die Straße wieder für den Verkehr freigegeben sein wird.

Die Arbeiten an der K22 in Letmathe (Bürenbrucher Weg) zwischen dem Abzweig Schälkstraße (K 19) und der Kreisgrenze Unna sind abgeschlossen.

+++ Mehr aus Letmathe: Schüsse in Letmathe: Randalierer bei Nachbarn berüchtigt +++

Das teilt der Märkische Kreis mit. Die Kreisstraße wird daher am Montag, 28. November, im Laufe des Tages wieder für den Verkehr freigegeben. Die Kosten für die Erneuerung des gesamten Asphaltaufbaus einschließlich des Straßenunterbaus belaufen sich auf rund 1,1 Millionen Euro.

Für Fragen steht der Märkische Kreis unter der Rufnummer 02351/ 966 6858 während der Dienstzeiten gerne zur Verfügung.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Letmathe

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER