Kriminalität

Versuchter Raubüberfall?

Die Polizei möchte die Hintergründe des ominösen Auftritts des Unbekannten in Erfahrung bringen.

Die Polizei möchte die Hintergründe des ominösen Auftritts des Unbekannten in Erfahrung bringen.

Letmathe.   Eine verdächtige Person stand am Mittwochabend plötzlich vor einer Letmather Tankstelle. Dann verschwand er so schnell wie er aufgetaucht war.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine verdächtige Person hat am Mittwochabend gegen 21.50 Uhr für Aufregung an der Schwerter Straße gesorgt und das Interesse der Polizei geweckt. Sie stand maskiert vor der bereits verriegelten Eingangstür der BFT-Tankstelle. Als die Person merkte, dass sich die Schiebetür nicht öffnete, verließ sie das Tankstellen-Grundstück in unbekannte Richtung.

Polizei sucht vermeintlichen Räuber – vage Beschreibung

Die Polizei geht davon aus, dass es sich um einen Mann handelte, der neben seiner schwarzen Maske mit einer hellen Mütze oder Kapuze bekleidet war. Außerdem trug er eine helle Hose, eine dunkle Jacke und schwarze Turnschuhe. Sachdienliche Hinweise zu der verdächtigen Person nimmt die Polizei in Letmathe unter 02374/5029-0 oder Iserlohn, 02371/9199-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik