Polizeibericht

Werkzeugdiebe brechen acht Handwerker-Fahrzeuge auf

Mit einer Blechschere schnitten sich Unbekannte in der vergangenen Nacht den Weg frei in mindestens acht Handwerker-Fahrzeuge.

Mit einer Blechschere schnitten sich Unbekannte in der vergangenen Nacht den Weg frei in mindestens acht Handwerker-Fahrzeuge.

Foto: Foto: Polizei

Letmathe/Lasbeck.  Unbekannte Werkzeugdiebe sind derzeit nachts auf Beutetour. Sie flexen Handwerker-Fahrzeuge auf. Die Polizei bittet um Hinweise.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Nacht zum Freitag wurden in Letmathe und Lasbeck mindestens acht Handwerker-Fahrzeuge aufgebrochen. Die Täter rückten im Schutz der Dunkelheit mit einer Blechschere an. Damit durchschnitten sie die Außenhüllen der Transporter. Die Unbekannten erbeuteten professionelle Werkzeugmaschinen. Der Wert der Beute liegt im fünfstelligen Bereich. Tatorte waren: Zum Tannenhof, Auf dem Gerre, Flehmestraße, Am Komer, Vor dem Hopey. Angesichts der Vielzahl von Taten ist es wahrscheinlich, dass jemand die nächtlichen Werkzeugdiebe gesehen hat - vielleicht auch nur bei der Suche nach möglichen Zielen. Die Polizei bittet um Hinweise unter
02371/9199-0

bzw. 6191.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben