Katholischer Friedhof

Blick von der Friedhofskapelle öffnet sich Richtung Park

Friedhofskapelle am Lahrweg: Die Neugestaltung soll voraussichtlich Mitte November abgeschlossen sein. 

Friedhofskapelle am Lahrweg: Die Neugestaltung soll voraussichtlich Mitte November abgeschlossen sein. 

Foto: Corinna Schutzeichel / WP

Menden.  Auf der Zielgeraden: Voraussichtlich Mitte November sollen die Arbeiten zur Neugestaltung der Friedhofskapelle beendet sein.

Die Arbeiten sind auf der Zielgeraden: Die Neugestaltung der Friedhofskapelle am Lahrweg soll voraussichtlich Mitte November abgeschlossen sein.

Die in den 60er Jahren gebaute Friedhofskapelle auf dem katholischen Friedhof wird seit März dieses Jahres komplett neu gestaltet. In diesem Zusammenhang der Grundsanierung wurde auch die Gesamtkonzeption des Gotteshauses überarbeitet.

Neuausrichtung des Feierraums

Zentrale Änderung ist die Neugestaltung und Neuausrichtung des Feierraums. Der bislang eher dunkle und beengte Raum ist nun viel größer und heller und wendet sich zum Licht. „Wir haben den Feierraum gedreht“, erläutert der verantwortliche Architekt Nils Kemper.

Nun öffnet sich der Raum und damit der Blick der Besucher Richtung Park. Dem wird auch durch die neuen, großen Panoramafenster Rechnung getragen.

Umbauarbeiten fast fertig

„Wir sind mit den Umbauarbeiten fast fertig“, sagt Nils Kemper auf Nachfrage der Westfalenpost. Die letzten Arbeiten an den Wänden sollen in den nächsten Tagen folgen. Der Raum sei deutlich größer als zuvor, „der Park ist gut in den Innenraum mit einbezogen“, erklärt Nils Kemper.

Voraussichtlich ab Mitte November sollen nach Abschluss der Sanierungsarbeiten auch wieder Trauerfeiern in der Kapelle des katholischen Friedhofs stattfinden können.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben