Eltern haften für ihre Kinder? Das gilt längst nicht immer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kinder bis 14 Jahre sind strafunmündig, wenn überhaupt, müssten für angerichtete Schäden folglich die Eltern haften. Allerdings gelten Kinder ab 7 und sogar noch bis 18 Jahre als „bedingt deliktsfähig“. Das heißt: Diese Minderjährigen sind nicht verantwortlich zu machen, wenn ihnen bei der Begehung einer Tat die Einsicht fehlte, ihre Verantwortung zu erkennen.

„Eltern haften für ihre Kinder“: Pauschal gilt dieser vielzitierte Satz nicht. Für Juristen stellt sich im aktuellen Fall vielmehr die Frage, wie weit die Aufsichtspflicht der Eltern für einen Zwölfjährigen noch reicht. Denn nur wenn diese Pflicht schuldhaft verletzt wurde, wären die Eltern haftbar zu machen. Im Zweifel muss dies im Einzelfall entschieden werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben