Feuerwehreinsatz

Fehlalarm am Fröndenberger JVK löst erneuten Einsatz aus

Gleich zum zweiten Mal binnen weniger Tage löste die Brandmeldeanlage im Justizvollzugskrankenhaus Fröndenberg aus. 

Gleich zum zweiten Mal binnen weniger Tage löste die Brandmeldeanlage im Justizvollzugskrankenhaus Fröndenberg aus. 

Foto: Thomas Hagemann

Fröndenberg.  Der Alarm im Fröndenberger Justizvollzugskrankenhaus war bis in die Nachbarstadt Menden zu hören.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zum wiederholten Mal ist es zu einem Fehlalarm im Fröndenberger Justizvollzugskrankenhaus (JVK) gekommen.

Am Samstagmorgen löste die Brandmeldeanlage gegen 8 Uhr aus. Der Sirenenalarm in der Ruhrstadt war bis in die Mendener Innenstadt zu hören, was ebenso zu Fragen in den Sozialen Netzwerken führte. Es war das zweite Mal binnen weniger Tage, dass es zu einem Fehlalarm im JVK kam, wie Feuerwehr-Chef Jörg Sommer auf WP-Anfrage bestätigt. „Wir waren jetzt öfters da.“ Um welchen Fehler es sich genau handelt, konnte Sommer nicht sagen. Der Betreiber der Brandmeldeanlage sei informiert und überprüfe nun alle Möglichkeiten des Fehlers.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben