Karaoke-Abend

„Goldene Stimme 2019“: Gastgeber bei Karaoke auf Platz 1

Karaoke-Abend bei Dederich in Lendringsen: Andrea singt „Alles nur geklaut“ von den Prinzen.

Karaoke-Abend bei Dederich in Lendringsen: Andrea singt „Alles nur geklaut“ von den Prinzen.

Foto: Svea Scholz

Lendringsen.  Erstmals in der Geschichte Lendringsens wurde im Gasthof Dederich die „goldene Stimme“ gekürt. Ein „Applausometer“ half bei der Entscheidung.

Zum ersten Mal in der Geschichte Lendringsens wurde im Gasthof Dederich die „goldene Stimme 2019“ gekürt. Die Besucher konnten ihr Talent beim Karaoke unter Beweis stellen. Dafür standen ihnen nicht nur eine große Auswahl an Liedern zur Verfügung, sondern auch erstklassiges Equipment und ein großes Publikum.

Obgleich sich zunächst nicht viele getraut haben, ihren Namen in die Liste zu schreiben, konnten durch gutes Zureden schließlich viele Sänger gefunden werden. Dass am Ende Gastgeber Axel Dederich gewann, ist sowohl seiner sängerischen Leistung als auch seinem Vorteil als Gastgeber geschuldet.

Achtjährige singt zuerst

Bereits vor einem Jahr entstand die Idee eines Karaoke-Abends im Gasthof Dederich. „Wir haben an der Theke ein bisschen rumgesponnen“, verriet Wirt Axel Dederich. Eine große Hilfe dabei war der Stammtisch Dolle, der bei der Organisation tatkräftig mitgeholfen hat. Neben dem Drucken der Plakate und weiteren organisatorischen Arbeiten kam aus seiner Reihe auch DJ Ranti, der sich bereit erklärte, durch den Abend zu führen. Ebenfalls hat er sich um die Abstimmung mittels des „Applausometers“ gekümmert. Damit wurde die Lautstärke des Applauses des Publikums errechnet, wodurch der Gewinner ermittelt werden konnte. Axel Dederich kann sich auch vorstellen, dass er einen solchen Abend jährlich veranstalten wird. Der Spaßfaktor ist am wichtigsten: „Wir wollen das nicht so ernst nehmen. Es ist ein lockeres Zusammensein.“

Den Anfang machte jedoch kein Sänger, sondern ein Mundharmoniker-Spieler. Fehlerfrei und ohne Noten leitete er den Karaoke-Abend ein. Mit lautem Applaus wurde auch die achtjährige Lilli bejubelt, die von Helene Fischer das Lied „Achterbahn“ sang. Mutig und als erste Sängerin zeigte die kleine Sängerin ihr Gesangstalent und begeisterte das Publikum.

Auch der plötzlich einsetzende Regen hinderte das Publikum nicht daran, laut mitzusingen und mitzuwippen. Die fröhliche Stimmung unter den Gästen konnte nicht getrübt werden.

„Sauerland“ – und alle singen mit

„Wir werden sehr viel Spaß haben“, sagten die Gäste mit einem Lachen, die sich noch über ihre Liederauswahl unterhielten. Während eine Besucherin sich kurzfristig noch umentschieden hatte und von Marianne Rosenberg „Er gehört zu mir“ sang, kam ein anderer auf die Idee, das altbekannte Lied „Sauerland“ anzustimmen.

Obwohl das nicht in der Auswahl stand, sang er den Text problemlos auswendig mit Begleitmusik. Dafür bekam er nicht nur großen Applaus, sondern auch Zugabe-Rufe für seine Performance. Den Refrain konnte natürlich das ganze Publikum mitsingen.

Viele Besucher sprachen nur positiv über die Veranstaltung und hoffen auf eine Wiederholung. „Auf jeden Fall sollte es wiederholt werden. Das ist eine sehr gute Sache“, war man sich einig.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben