1876 Personen ohne Job

Menden: Arbeitslosenquote steigt im Juni auf 6,4 Prozent

Die Agentur für Arbeit hat die neuen Arbeitslosenzahlen veröffentlicht

Die Agentur für Arbeit hat die neuen Arbeitslosenzahlen veröffentlicht

Foto: Tobias Schürmann

Menden.  Im Juni waren in Menden 1876 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet. Das sind 512 Personen mehr als noch vor einem Jahr.

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Menden im Juni 2020 gestiegen. 1876 Personen waren laut der Agentur für Arbeit Iserlohn ohne Job. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von 6,4 Prozent.

Verglichen mit den Zahlen des Vormonats sind dies 31 Personen mehr, die Arbeitslosenquote betrug im Mai 6,2 Prozent. Im Vergleich zum Juni des Vorjahres steigt die Zahl der Arbeitslosen damit um 512 Personen. Damals waren 1364 Mendener ohne Job (Arbeitslosenquote: 4,6 Prozent). Somit liegt die Veränderung im Vergleich zum Vorjahr bei 37,5 Prozent.

1092 Männer und 784 Frauen ohne Job

Unter den Personen, die aktuell in der Arbeitslosenstatistik der Bundesagentur für Arbeit geführt werden, sind 784 Frauen und 1092 Männer. 544 Ausländer sind ohne Arbeit. 170 der Menschen ohne Job sind unter 25 Jahren sowie 450 Arbeitslose 55 Jahre und älter.

Hier finden Sie mehr Nachrichten, Fotos, Videos aus Menden

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben