Streit eskaliert

Mendener schlägt bei Streit wegen eines Hundes mit Holzlatte

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Menden.  Auf der Werler Straße ist ein Streit wegen eines Hundes eskaliert. Ein Mendener soll seinen Widersacher mit einer Holzlatte geschlagen haben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Hundestreit eskaliert: An der Werler Straße gerieten am Freitag gegen 16.30 Uhr ein 54- und 61-Jähriger wegen eines Hundes in Streit. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung soll der 54-jährige Mendener seinen Mendener Widersacher mit einer Holzlatte geschlagen haben. Es wurde ein Krankenwagen zur Versorgung des 61-Jährigen gerufen.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben