Oldtimer

Oldtimer gehen wieder bei Monte Menden Classic an den Start

Menden à la Carte 2018: 19. Monte Menden Classic. Foto: Martina Dinslage, WP Menden

Menden à la Carte 2018: 19. Monte Menden Classic. Foto: Martina Dinslage, WP Menden

Foto: Martina Dinslage

Menden.   Der Hönnetaler Automobil-Club veranstaltet am 24. August seine mittlerweile 20. Oldtimerausfahrt Monte Menden Classic. Nennschluss: 28. Juli.

Dieses Ereignis lockt Jahr für Jahr Oldtimer-Liebhaber nach Menden. Nicht nur als Teilnehmer, sondern vor allem auch als Zuschauer. Am Samstag, 24 August, veranstaltet der Hönnetaler Automobil-Club (HÖAC) seine mittlerweile 20. Oldtimerausfahrt Monte Menden Classic. Eingebettet ist die Veranstaltung wieder in das Kultur- und Gourmet-Fest „Menden à la Carte“, das in diesem Jahr vom 23. bis 25. August stattfinden wird.

Die Ausfahrt

Ab 9.30 Uhr werden die historischen Automobile mit ihren Fahrern und Beifahrern sowie Gästen am Rathausplatz von Lutz Althof vom Allgemeinen Schnauferl-Club (ASC) von 1900, Landesgruppe Westfalen-Süd, und HÖAC-Mitglied vorgestellt und können beim Start von den Zuschauern bewundert werden.

Der zu fahrende Rundkurs ist in zwei Etappen aufgeteilt und führt auf ca. 160 Kilometer über landschaftlich schöne Strecken „mit viel Grün und schöner Aussicht“, kündigen die Veranstalter an. Es sind auch wieder einige Prüfungen und Aufgaben zu absolvieren. Bei der Ausfahrt kommt es nicht auf Geschwindigkeit an, sondern darauf, die anstehenden Aufgaben zu meistern und nebenbei den Reiz der Strecke zu genießen.

Nach Rückkehr in Menden werden die Oldtimer in der Innenstadt ausgestellt und können besichtigt werden.

Die Anmeldung

Wichtig für alle Freunde des Oldtimer-Motorsports: Nennschluss für Teilnehmer ist der 28. Juli. „Interessenten, die an dieser Ausfahrt teilnehmen wollen, sollten sich zeitnahe anmelden, da das Interesse an dieser Ausfahrt jährlich gestiegen ist“, heißt es von Seiten der Veranstalter.

Teilnahmeberechtigt sind alle Fahrzeuge der Baujahre vor 1985 mit gültiger Straßenzulassung.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben