Heiraten in Menden

Sechs Paare geben sich am 19.09.19 in Menden das Ja-Wort

 Sechs Paare heiraten in Menden am 19.09.19

Sechs Paare heiraten in Menden am 19.09.19

Foto: BAUER, Dirk / WAZ FotoPool

Menden.  Am 19.09.19 wollen vor den Mendener Standesbeamten sechs Paare den Bund fürs Leben schließen. Bald könnte noch ein weiterer Trauort hinzu kommen.

Erfahrungsgemäß ist der Andrang auf die Standesämter an Schnapszahl-Tagen stets besonders groß – und das nicht nur bei Mathematikern. Das gilt auch für das heutige Datum wieder, den 19.09.19.

Sechs Trauung kann Stadtsprecher Johannes Ehrlich die Hönnestadt vermelden. Im vergangenen Jahr, am 18.08.18, gaben sich vor den Mendener Standesbeamten sogar elf Paare das Ja-Wort. „Allerdings war das auch ein Samstag“, erklärt Johannes Ehrlich. Den 17.07.17, ein Montag, wählten lediglich zwei Brautpaare als ihren Hochzeitstag.

Gut Rödinghausen soll Hochzeitsort werden

Derzeit können Heiratswillige in Menden an vier Orten vor dem Standesbeamten den Bund der Ehe schließen: Hochzeitshäuschen am neuen Rathaus, Ratssaal im alten Rathaus, Teufelsturm und Wilhelmshöhe. Ein fünfter Ort könnte (wieder) hinzu kommen. Zwischen 2008 und 2012 hatten dort schon einmal Trauungen stattgefunden. Wie Johannes Ehrlich auf WP-Nachfrage berichtet, sei nach wie vor geplant, dass auch das sanierte Gut Rödinghausen Trauort werden kann. „Wann dies so sein wird, steht aber noch aus. Hierzu laufen aber Abstimmungen zwischen Standesamt und Museumsleitung.“ Das Wohnhaus des Gutes wurde zum Museum umgebaut und ist jetzt regelmäßig für Besucher geöffnet.

Viele Informationen rund ums Heiraten sowie eine Fotostrecke der Mendener Brautpaare im September finden Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben