Organisierte Kriminalität

In Bestwig gestohlene Traktoren von A46-Baustelle entdeckt

In einem Waldstück am Lattenberg bei Arnsberg wurden die beiden gestohlenen Traktoren entdeckt.

In einem Waldstück am Lattenberg bei Arnsberg wurden die beiden gestohlenen Traktoren entdeckt.

Bestwig.   Zwei schwere Traktoren, die von einer Baustelle an der A46 in Bestwig gestohlen worden waren, sind wieder da. Die Polizei hat einen Verdacht.

Zwei Traktoren, die von einer Baustelle an der A46 in Bestwig entwendet worden waren, sind wieder aufgetaucht. Ein Landwirt entdeckte die schweren Fahrzeuge zufällig in einem Waldgebiet am Lattenberg bei Arnsberg. Danach informierte er die Polizei.

Organisierte Bande

Die Ermittler fanden die Traktoren weitgehend unbeschädigt vor. Sie sind bereits an die Baufirma zurückgegeben worden. Nach ihren Ermittlungen hat die Polizei auch eine Erklärung für das Motiv: Sie glaubt, dass eine organisierte Bande für den Diebstahl verantwortlich war.

Die Traktoren, so die Ermittler, waren vermutlich in dem Waldgebiet zum weiteren Abtransport abgestellt. Möglicherweise seien die Täter auch dabei gestört worden. Inzwischen gibt es auch erste Hinweise zum Zeitpunkt des Diebstahls in Bestwig: In der Nacht zum Sonntag könnten die Täter dort zugeschlagen haben.

1000 Liter Diesel

Zwei Traktoren, ein Kennzeichen und 1000 Liter Diesel waren bei der Tat entwendet worden.

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Meschede und dem Umland.

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben