Schützenfest

Jan Beule macht sich zum König von Ramsbeck

Jan Beule regiert in Ramsbeck.

Jan Beule regiert in Ramsbeck.

Foto: Eric Steinberg

Ramsbeck.  Jan Beule macht sich zum König von Ramsbeck. Beim Schießen musste er sich gegen seinen Cousin durchsetzen.

Mit dem 175. Schuss sicherte sich Jan Beule die Königswürde in Ramsbeck und setzte sich damit souverän gegen seinen Kontrahenten und Cousin Lars Beule durch

Lange hat es nicht gedauert, bis der Vogel von der Stange fiel. Nach nur etwa einer halben Stunde Schießzeit war die Regentschaft von Vorjahreskönig Frank Hermes Geschichte und ein würdiger Nachfolger ermittelt.

Tischler in Dorlar

Der 25-jährige Ramsbecker Jan Beule ist Tischler bei der Schreinerei Schleifstein in Dorlar. In seiner Freizeit hat sich der Schalke-Fan vor allem dem Dart-Sport verschrieben. Hier ist er sogar im Verein aktiv. Zur Königin hat sich Beule die 21-jährige Aleksandra Kontny aus Olsberg genommen. Die Krone schoss Hubertus Senger, den Apfel Thomas Senger und das Zepter Rüdiger Stehling.

Nicht der erste Versuch

Die Vizekönigswürde konnte sich wenig später Markus Bönner ergattern. Auch er musste sich gegen einen hartnäckigen Kontrahenten durchsetzen - Jan Hennecke schoss ebenfalls auf den Vogel. Für Bönner war es allerdings nicht der erste Versuch, den Vizetitel zu erlangen.

So war es am Ende vielleicht die Erfahrung, die dem 25-Jährigen nach insgesamt 177 Schuss den Erfolg brachte. Von Beruf ist der neue Vizekönig Industriekaufmann bei Möller in Eversberg. Genau so wie auch der König verbringt er seine Freizeit mit Dart-Sport und ist Schützenbruder durch und durch. Als Vizekönigin hat er sich die 25-jährige Janine Kastner auserkoren.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben