Barrierefreiheit

Mobile Höranlage für Hörgeschädigte in Schmallenberg

Schmallenberger Kooperation für Barrierefreie Veranstaltungen: Marc Brüggemann, Bernhard Pilgram und Noel Büchte (v. l.) mit der neuen FM-Funk Höranlage.

Schmallenberger Kooperation für Barrierefreie Veranstaltungen: Marc Brüggemann, Bernhard Pilgram und Noel Büchte (v. l.) mit der neuen FM-Funk Höranlage.

Foto: Sascha Deußen

Schmallenberg.  Schwerhörende Menschen sollen am öffentlichen Leben teilhaben: Jetzt gibt es eine mobile Höranlage in Schmallenberg. Gerät kann gemietet werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Damit schwerhörende Menschen nicht vom öffentlichen Leben, insbesondere von Veranstaltungen, ausgeschlossen werden, gibt es mobile Höranlagen. Eine solche FM-Funk Höranlage wurde nun vom LenneWerk, dem Betreiber des Projektes „Barrierefrei im Sauerland“, mit Fördermitteln der Aktion Mensch angeschafft. „Für die Vermietung der FM-Anlage kooperieren wir mit Event Active aus Schmallenberg. Uns ist daran gelegen, dass die Möglichkeit der Nutzung einer FM-Höranlage in der Region bekannt wird und dass ein kompetenter Technik-Partner die Anlage betreut,“ sagt Marc Brüggemann, Leiter vom LenneWerk.

Die komplette Anlage findet Platz in einem Transportkoffer und ist einfach zu bedienen. Für die Betroffenen bringt das Gerät viele Vorteile und erleichtert ihnen die Teilhabe am sozialen Leben.

Erleichterung für Betroffene

Ähnlich wie bei der Dolmetschertechnik erhält der Nutzer einen kleinen Taschenempfänger und einen Ein-Ohr-Hörer. Zudem werden durch die Verwendung einer Induktionsschleife Hörgeräte- und Cochlea-Implantat-Träger optimal versorgt.

Über die Anschaffung der FM-Anlage freut sich auch Bernhard Pilgram von Barrierefrei im Sauerland: „19 Prozent der deutschen Bevölkerung über 14 Jahre sind hörbeeinträchtigt. Mit dem Einsatz dieser mobilen Höranlage können Veranstalter dazu beitragen, Hindernisse für Menschen mit einem Handicap abzubauen und zur Barrierefreiheit beizutragen. Unser drahtloses System eignet sich für Veranstaltungen mit Vortragenden, Rednern und Referenten, wie z. B. Stadtführungen, Unterrichts- und Vortragsveranstaltungen, Meetings, Workshops, Gesprächs- und Diskussionsrunden. Die Höranlage kann ab sofort bei Event Aktive gegen eine geringe Miete ausgeliehen werden.“

Barrierefreie Veranstaltungen

Mit einer neuen Info-Broschüre klärt das Projektteam von Barrierefrei im Sauerland außerdem darüber auf, dass das Thema „Barrierefreie Veranstaltungen“ weit umfangreicher ist, als allgemein bekannt. Deshalb wurde eine Liste mit 60 Kriterien erarbeitet, mit denen man in der Lage sei, Veranstaltungsorte, Veranstaltungsräume, An- und Abreisebedingungen und das Informations- und Einladungsmanagement zu prüfen.

Diese Bestandsaufnahme und einen anschließenden Prüfbericht können sowohl Betreiber als auch Mieter von Veranstaltungsräumen beim Team von Barrierefrei im Sauerland in Auftrag geben. „Das machen wir gemeinsam mit Experten in eigener Sache“, heißt es in der Info-Broschüre. „Unsere Experten sind Menschen, die selbst von Barrieren betroffen sind. Sie wissen, worüber sie sprechen…“.

Die Info-Broschüre „Barrierefreie Veranstaltungen“ erhalten alle Interessierten über die Website www.barrierefrei-im-sauerland.de. Ansprechpartner für Interessierte ist Bernhard Pilgram vom Projekt. Er ist erreichbar unter 02972/301314, b.pilgram@sozialwerk-st-georg.de.

Mietanfragen zur FM-Funk Höranlage an Event Active. Ansprechpartner: Noel Büchte, , nbuechte@event-active.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben