Polizei

Schlägerei unter Jugendlichen am Mescheder Busbahnhof

Zu einer Schlägerei  unter Jugendlichen ist es am Donnestagnachmittag auf der Le-Puy-Straße in Meschedegekommen.

Zu einer Schlägerei unter Jugendlichen ist es am Donnestagnachmittag auf der Le-Puy-Straße in Meschedegekommen.

Foto: Ute Tolksdorf

Meschede.   Bei einer Schlägerei am Mescheder Busbahnhof sind zwei Beteiligte so schwer verletzt worden, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten.

Zu einem Einsatz in die Mescheder Le-Puy-Straße ist am Donnerstagnachmittag die Polizei gerufen worden.

Einsatz gegen 14.30 Uhr

Gegen 14.30 Uhr hatte es am Busbahnhof eine Schlägerei unter Jugendlichen gegeben. Die eine Gruppe, so die Polizei, sei in der Oase der Benediktinerabtei untergebracht. Sie traf am Busbahnhof auf andere Kinder und Jugendliche.

Ein Streit kam aus bislang unbekannten Gründen auf, aus dem heraus sich eine Schlägerei entwickelte. Zwei Beteiligte mussten mit den Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Große Traube von Jugendlichen um Streifenwagen

Als die Polizeibeamten versuchten den Vorfall aufzunehmen, bildete sich eine große Traube von Jugendlichen um ihren Streifenwagen.

Zur Nationalität der Beteiligten und zum Anlass des Streits konnte die Polizei noch nichts sagen. Zurzeit dauern auch die Ermittlungen zu den tatverdächtigen Kindern und Jugendlichen noch an.

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Meschede und dem Umland.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben